Orange-Pekannuss-Torte

Orange-Pekannuss-Torte

  • Zubereitungszeit: 35 min
  • Zubereitungszeit: 2 h 25 min
  • Portionen: 8

Sie erhalten eine dreifache Dosis Orange in dieser leckeren Frucht-, Nuss- und Schokoladentorte.

Zutaten

Orangengebäck

1 - Tasse Gold Medal ™ Allzweckmehl
1 - Esslöffel geriebene Orangenschale
1/2 - Teelöffel Salz
1/2 - Tasse Backfett
2 - bis 3 Esslöffel kaltes Wasser
- Zucker

FĂĽllung

2/3 - Tasse Zucker
1/3-Tasse Butter oder Margarine, geschmolzen
1 - Tasse Maissirup
1 - bis 2 Esslöffel Orangenlikör oder Orangensaft
1/2 - Teelöffel Salz
3 - Eier
1 - Tasse Pekannusshälften

Topping

1/4 - Tasse halbsĂĽsse SchokoladenstĂĽckchen
1 - Teelöffel Backfett

Orangensauce

1/4 Tasse Zucker
1 - Esslöffel Maisstärke
3/4 - Tasse Orangensaft
2 - Esslöffel Orangen- aromatisierter Likör oder Orangensaft
1 - Esslöffel geriebene Orangenschale

Schritte

  • 1. In der mittleren SchĂĽssel Mehl, 1 Esslöffel Orangenschale und 1/2 Teelöffel Salz mischen. Schneiden Sie in 1/2 Tasse KĂĽrzung, mit Gebäck-Mixer (oder ziehen 2 Tischmesser durch Zutaten in entgegengesetzte Richtungen), bis Teilchen Größe von kleinen Erbsen sind. Sprinkle mit kaltem Wasser, 1 Esslöffel auf einmal, warf mit der Gabel, bis alles Mehl angefeuchtet ist und Gebäck fast Blätter Seite der SchĂĽssel (1 bis 2 Teelöffel mehr Wasser kann bei Bedarf hinzugefĂĽgt werden). G 2. Sammeln Gebäck in einen Ball. Auf leicht bemehlter Oberfläche flach aufrollen. In Plastikfolie wickeln; im KĂĽhlschrank ca. 45 Minuten oder bis der Teig fest und kalt ist, aber biegsam. Dadurch kann das Backfett leicht fest werden, wodurch das gebackene Gebäck flockig wird. Bei längerem AbkĂĽhlen lassen Sie den Teig vor dem Rollen etwas weicher werden. 3. Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F. Mit dem bemehlten Nudelholz den Teig in runde 2 Zoll größere Rollen als die umgedrehte 9-Zoll-Glaskuchenplatte rollen. Den Teig in Viertel schneiden; in Tortenteller legen. Entfalten und in die Platte eintauchen, fest gegen Boden und Seite drĂĽcken. Die ĂĽberstehende Kante des Gebäcks 1 Zoll vom Rand der Kuchenplatte abschneiden. Falte und rolle Gebäck unter, sogar mit Teller. Schneiden Sie gerolltes Gebäck mit winzigen sternförmigen Ausstechformen. Ausschnitte mit Zucker bestreuen; auf die Kante drĂĽcken
  • 4. In der mittleren SchĂĽssel alle Zutaten auĂźer PekannĂĽsse mit dem Schneebesen oder dem HandrĂĽhrgerät glatt schlagen. PekannĂĽsse einrĂĽhren. In eine mit Teig ausgekleidete Kuchenplatte fĂĽllen. Den Rand des Gebäcks mit 2- bis 3-Zoll-Folienstreifen abdecken, um eine ĂĽbermäßige Bräunung zu vermeiden.
  • 5. Backen Sie 40 bis 50 Minuten oder bis die Kruste braun ist und die FĂĽllung ist, entfernen Sie die Folie fĂĽr die letzten 15 Minuten des Backens. KĂĽhl 15 Minuten. In einem kleinen Topf Schokoladensplitter schmelzen und bei schwacher Hitze unter ständigem RĂĽhren kĂĽrzen; Nieselregen ĂĽber Torte.
  • 6. In 1-Quart Topf, mischen 1/4 Tasse Zucker und Maisstärke. Orangensaft und 2 EL Likör unterrĂĽhren. Bei mittlerer Hitze unter ständigem RĂĽhren kochen, bis sich die Mischung verdickt und kocht. Kochen und rĂĽhren 1 Minute. Orangenschale einrĂĽhren. Servieren Sie die SoĂźe ĂĽber den Kuchen
  • Tipps fĂĽr den Fachmann
FĂĽr eine ganz besondere Schokoladennote, ordnen Sie einige halbsĂĽsse SchokoladenstĂĽcke direkt nach dem Herausnehmen aus dem Ofen um den Kuchenrand an

Wenn Sie nur wenig Zeit haben, ersetzen Sie die Orangensauce durch einen gekauften Karamell-Topping. Der Karamellgeschmack passt gut zu der Orange in der Kruste und der TortenfĂĽllung

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ă„hnliche Rezepte

add