Gebackene Alaska Neapolitanische Kuchen

Gebackene Alaska Neapolitanische Kuchen

  • Vorbereitungszeit: 30 min
  • Garzeit: 3 Std. 50 Min.
  • Portionen: 8

Kuchenkruste, drei Eiskremaromen und ein Baiser - ganz gewöhnliche Zutaten, die sich zu einem außergewöhnlichen Dessert zusammenfĂŒgen

Zutaten

GebÀck

1 - Tasse Goldmedaille All Allzweckmehl
1/2 - Teelöffel Salz
1/3 - Tasse plus 1 Esslöffel Backfett
2 - 3 Esslöffel kaltes Wasser

FĂŒllung

1 - Pint (2 Tassen) Erdbeereis
1 - Pint (2 Tassen) Vanilleeis
1 - Pint (2 Tassen) Schokoladeneis

Baiser

3 - Eiweiß
1/4 - Teelöffel Weinstein
6 - Esslöffel Zucker
1/2 - Teelöffel Vanille

Schritte

  • 1. In der mittleren SchĂŒssel Mehl und Salz vermischen. Schneiden Sie das Backfett in den Backteig ein (oder ziehen Sie 2 Tischmesser durch die Zutaten in entgegengesetzte Richtungen), bis die Teilchen die GrĂ¶ĂŸe der kleinen Erbsen haben. Sprinkle mit kaltem Wasser, 1 Esslöffel auf einmal, warf mit der Gabel, bis alles Mehl befeuchtet ist und das GebĂ€ck reinigt fast die Seite der SchĂŒssel (1 bis 2 Teelöffel mehr Wasser kann bei Bedarf hinzugefĂŒgt werden). 2. Teig zu einer Kugel formen. Auf leicht bemehlter OberflĂ€che flach aufrollen. In Plastikfolie wickeln; im KĂŒhlschrank ca. 45 Minuten oder bis der Teig fest und kalt ist, aber biegsam. Dadurch kann das Backfett leicht fest werden, wodurch das gebackene GebĂ€ck flockig wird. Wenn es lĂ€nger gekĂŒhlt wird, lassen Sie den Teig vor dem Rollen etwas weicher werden. 3. Heizen Sie den Ofen auf 475ÂșF. Mit dem bemehlten Nudelholz den Teig in runde 2 Zoll grĂ¶ĂŸere Rollen als die umgedrehte 9-Zoll-Glaskuchenplatte rollen. Den Teig in Viertel schneiden; in Tortenteller legen. Entfalten und in die Platte eintauchen, fest gegen Boden und Seite drĂŒcken. Die ĂŒberstehende Kante des GebĂ€cks 1 Zoll vom Rand der Kuchenplatte abschneiden. Falte und rolle GebĂ€ck darunter, sogar mit Teller; Flöte nach Wunsch. Den Boden und die Seite des Teiges grĂŒndlich mit der Gabel einstechen. Backen Sie 8 bis 10 Minuten oder bis hellbraun; abkĂŒhlen auf KĂŒhlregal
  • 4. Packen Eiskugeln, abwechselnd Aromen, in Kuchenkruste. Bedecken und frieren Sie etwa 2 Stunden oder bis fest.
  • 5. Heizen Sie den Ofen auf 475 ° F. In einer mittelgroßen SchĂŒssel Eiweiß und Weinstein mit dem elektrischen Mixer auf hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Schlagen Sie Zucker, 1 Esslöffel auf einmal; weiter schlagen bis steif und glĂ€nzend. Nicht unterbewerten. Beat in Vanille. Löffel Baiser auf Eiscreme; sanft verteilen, Baiser bis Rand der Kruste versiegeln. Backen Sie 2 bis 4 Minuten oder bis oben ist hellbraun. Sofort servieren oder abdecken und nicht lĂ€nger als 48 Stunden einfrieren. Im TiefkĂŒhlfach aufbewahren
  • Expertentipps
Die Zugabe von Zucker zum Eiweißschaum hilft bei der Stabilisierung des BaisersVerwenden Sie Betty CrockerÂź Kuchenkrusten-Mix anstelle des Kratzkuchens in diesem Rezept und sparen Sie Zeit und spiele mit deinen Lieblingseis-Aromen. Warum nicht Schokolade, SchokoladenstĂŒckchen-Minze und Vanille fĂŒr gebackenen Alaska Grasshopper Pie? Oder Schokolade, Kaffee und Vanille fĂŒr gebackene Alaska Cappuccino Pie?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ähnliche Rezepte

add